Skip to main content

Kodak PixPro SP360 4K im Test

kodak pixpro sp360 4kDie Kodak PixPro SP360 4K ist eine Weiterentwicklung der Kodak PixPro SP360. Die Daten und die Technik sind also ziemlich gleich. Der große Unterschied ist hier nur, dass diese 360 Grad Kamera in 4K aufnehmen kann. Für den umfangreichen Testbericht also einfach den von der Kodak PixPro SP360 ansehen.

Zudem können Sie sich auch alle aktuellen 360 Grad Kameras im Vergleich ansehen.

Unterschiede zur Kodak PixPro SP360 ohne 4K

  • Neuer 12,4 Megapixel CMOS Sensor 360° 4K Videoaufnahmen Ultra Wide 235° Objektiv
Kodak SP360 4K Aqua Pixpro Action Kamera Aqua Sport Pack schwarz

  • qualitativ
  • hochwertig
  • für Hobbyfotografen
  • USB-Anschluss
  • 4K

 

Bereits 156 meiner Leser haben dieses Produkt gekauft

Lohnt sich die 4K Version?

4K ist auf jeden Fall der Trend der Zukunft. Es gibt jedoch noch nicht sehr viele Leute die auch Fernseher, Smartphones oder Monitore mit 4K Unterstützung haben. Wenn man das nicht hat und auch in nächster Zeit keine Anschaffung plant, dann bringt die 4K Version der Kodak PixPro SP360 einem auch nicht sehr viel.

Da sollte man also lieber das Geld sparen und eine Kodak PixPro SP360 ohne 4K kaufen.

Testvideos zum Unterschied kann man hier auch nicht wirklich zeigen, da die wenigsten einen 4K Monitor haben und den Unterschied sehen würden. Falls doch, einfach mal nach Kodak PixPro SP360 4K in YouTube suchen.

Unboxing Video der Kodak PixPro SP360 4K


Ähnliche Beiträge